_clint_logo_aqua_plus.png

_clint_tec_free_cooling.png

CHA/K/FC 91÷151

LUFTGEKÜHLTE FLÜSSIGKEITSKÜHLER MIT FREE-COOLING, AXIALVENTILATOREN, SCROLLVERDICHTER UND PLATTENWÄRMETAUSCHER.

SOLO_FREDDO.png COMPRESSORE_SCROLL111.png ASSIALE11.png SCAMBIATORE_PIASTRE11.png ICONA_FC.png R410A1.png

Die Flüssigkeitskühler der Serie CHA/K/FC 91÷151 mit Kältemittel R410A bieten eine innovative Technologie speziell für Anforderungen von Anlagen im privaten und industriellen Bereich, wo ganzjährig eine durchgängige Kaltwassererzeugung benötigt wird.
Während der kalten Monate wird im FREE-COOLING-Betrieb die Rücklaufflüssigkeit der Anlage direkt mittels Zwangskonvektion der Außenluft über das Verflüssigerregister gekühlt, gleichzeitig wird die Energie, die für den Betrieb der Scrollverdichter notwendig wäre, eingespart. Ein 3-Wege-Ventil, das von einem elektronischen Mikroprozessor-Regler gesteuert wird, der die komplette Einheit regelt, ermöglicht je nach Außenlufttemperatur den Betriebsmodus KÜHLUNG, FREE-COOLING oder KOMBINIERTEN BETRIEB (gleichzeitig KÜHLUNG und FREE-COOLING).
Die Einheiten entsprechen der Richtlinie ErP 2021 für Prozessanwendung.

Versionen

  • CHA/K/FC - Nur Kühlung
  • CHA/K/FC/SP - Nur Kühlung mit Speicher und Pumpe

Power range

  • 27,9-42,8 kW
  • 8,0-12,0 Ton

Merkmale

  • Selbsttragend, aus verzinktem Blech, zusätzlich geschützt durch Polyester-Pulverlackierung.
  • Scrollverdichter mit Ölschauglas, internem Überlastschutz und Ölwannenheizung.
  • Direkt an Außenläufer-Motoren gekoppelte Axialventilatoren mit niedriger Drehzahl und speziellem Schaufelprofil.
  • Verflüssiger, bestehend aus Lamellenregister mit Kupferrohren und Aluminiumlamellen in Kombination mit FREE-COOLING Registern.
  • Schweißgelöteter Plattenverdampfer aus Edelstahl AISI 316 mit Differentialdruckwächter Wasser.
  • Kältemittel R410A.
  • Schaltschrank mit türverriegelndem Hauptschalter, Sicherungen, Verdichter- und Pumpefernschalter.
  • Verflüssigungskontrolle inklusive: Elektronische proportionale Vorrichtung für die kontinuierliche und effiziente Funktionsweise des Geräts mit Außenlufttemperaturen bis zu -20 °C. Die Vorrichtung garantiert die Verminderung des Schallpegels, speziell während der Nachtstunden. Diese besteht aus einer kontinuierlichen Regelung der Drehgeschwindigkeit der Ventilatoren, Hochdruckwandler im Kältekreislauf und einem Heizwiderstand im Schaltschrank.
  • Wasserkreislauf für die Version SP mit isoliertem Pufferspeicher, Umwälzpumpe, Sicherheitsventil, Manometer und Ausdehnungsgefäß.
  • Steuer- und Regelsystem mit Mikroprozessor.