_clint_logo_maxi_power.png

_clint_tec_inverter_screw.png

_clint_tec_free_cooling.png

CHA/Y/FC 1202-B÷6002-B

Luftgekühlte Flüssigkeitskühler Free-Cooling mit Axialventilatoren, Schraubenverdichtern (Inverter) und Rohrbündelwärmetauscher

SOLO_FREDDO.png _icon_inverter_Screw_compressor_14.png COMPRESSORE_VITE12.png ASSIALE11.png SCAMBIATORE_FASCIO1.png ICONA_FC.png GSM_ICON.png R134a_NEW.png icon_refrigerant_R513A.png

Die Flüssigkeitskühler der Baureihe CHA/Y/FC 1202-B - 6002-B mit dem Kältemittel R134a verfügen über eine innovative Technologie für große Anlagen in privaten und Industriegebäuden, die das ganze Jahr im Dauerbetrieb Kaltwasser erzeugen müssen.
Während der kalten Monate wird im FREE-COOLING-Modus die von der Anlage zurückfließende Flüssigkeit durch eine erzwungene Konvektion der Außenluft mittels des Verflüssigerregisters gekühlt, wodurch keine Stromkosten für den Betrieb der Schraubenverdichter, mit denen die Einheiten ausgestattet sind, anfallen. Mit einem System von 3-Wege-Ventilen, die von der elektronischen Mikroprozessor-Steuerung gesteuert werden, kann die Anlage abhängig von der Temperatur der Außenluft im CHILLER-; FREE-COOLING oder im KOMBI-MODUS (gleichzeitig CHILLER und FREE-COOLING) betrieben werden.
Als Option sind die neuen hocheffizienten EC-Ventilatoren mit Inverter erhältlich.
Die Modelle 1202-B - 11702-B erfüllen die für Prozessanwendungen geltenden Anforderungen der ErP-Richtlinie 2021, wenn sie mit dem Zubehör EC oder ECH (EC-Ventilatoren mit Inverter) ausgestattet sind. Die Modelle 1902-B - 6002-B erfüllen die für Prozessanwendungen geltenden Anforderungen der ErP-Richtlinie 2021, wenn sie mit dem Zubehör EC oder ECH (EC-Ventilatoren mit Inverter) und dem Zubehör ID (Inverter an allen Verdichtern) ausgestattet sind.
Auf Anfrage können die Einheiten auch mit dem Kältemittel R513A geliefert werden.

Versionen

  • CHA/Y/FC - Nur Kühlung

Power range

  • 217-1,5 kW
  • 62,0-415 Ton

Merkmale

  • Selbsttragende Struktur aus verzinktem Blech mit zusätzlichem Schutz durch Polyester-Pulverbeschichtung.
  • Schraubenverdichter mit eingebautem Ölabscheider, Ansaugfilter, Kurbelwannenheizung, Ölstandanzeige, interner Thermoschutz und Leistungsregelung im Dauerbetrieb.
  • Direkt an Drehstrom-Außenläufer-Motoren gekoppelte Axialventilatoren.
  • Verflüssiger mit Kupferrohren und Lamellenregistern aus Aluminium in Kombination mit FREE-COOLING-Registern.
  • Rohrbündelverdampfer mit zwei unabhängigen Kreisläufen an der Kältemittelseite und einem an der Wasserseite, mit Wasser-Differenzdruckschalter.
  • Kältekreislauf mit Hahn an der Druck- und der Flüssigkeitsleitung.
  • Elektronisches Expansionsventil.
  • Elektronische Hoch- und Niederdruckmanometer.
  • Kältemittel: R134a. Auf Anfrage auch mit R513A erhältlich.
  • Schaltschrank-Ausstattung: Hauptschalter mit Türverriegelung; Sicherungen; Thermorelais zum Schutz der Verdichter und Thermokontakte für Ventilatoren.
  • Regelung der Verflüssigung: Elektronische proportionale Vorrichtung, die einen wirksamen Dauerbetrieb bei einer Außentemperatur von bis zu -20 °C sicherstellt. Die Vorrichtung gewährleistet zudem eine Senkung des Schalldrucks, was besonders in den Nachtstunden vorteilhaft ist. Sie besteht aus einem Drehzahlregler für die im Dauerbetrieb laufenden Ventilatoren, Hoch- und Niederdruckmanometern am Kühlkreislauf und einem Heizwiderstand im Schaltschrank.
  • Mikroprozessor-Steuer- und Regelsystem.