_clint_logo_midy_line.png

_clint_tec_aqualogik.png

CHA/ML/ST 91÷151

LUFTGEKÜHLTE WÄRMEPUMPEN DER ENERGIEEFFIZIENZKLASSE A MIT BRAUCHWARMWASSER-ERZEUGUNG, AXIALVENTILATOREN, SCROLLVERDICHTER, PLATTENWÄRMETAUSCHER UND HYDRAULIKGRUPPE.

SOLO_CALDO.png CALDO_FREDDO_MIDY.png COMPRESSORE_SCROLL111.png ASSIALE11.png SCAMBIATORE_PIASTRE11.png DOCCIA_CATALOGONE.png _icon_aqualogik_technology.png _icon_A_CLASS_2018_heating.png ICONA_R407C.png

Sie ist die innovative Modellreihe von speziellen luftgekühlte Wärmepumpen Klasse A für die Warmwassererzeugung bis zu 60 °C und Funktionsfähigkeit bis -20 °C Außenlufttemperatur, mit Scrollverdichtern, Axialventilatoren und integrierter Hydraulikgruppe. Die Einheit, welche entwickelt wurde, um über das gesamte Jahr die besten Komfortbedingen in Räumen zu schaffen und zu regeln, die sich durch starken Publikumsverkehr auszeichnen - wie überdachte Umgebungen für den Dienstleistungssektor -, sorgt selbständig für Heizung in der Winter- und Klimatisierung in der Sommersaison sowie für die Brauchwarmwasser-Erzeugung mit hoher Temperatur. Die Modellreihe, die mit einem extrem kompakten Rahmen für eine einfache Installation ausgestattet ist, nutzt ausschließlich elektrische Energie und die in der Luft gespeicherte Wärme, um diese an die Räume weiterzuleiten. Hierdurch kommt es zu einer beachtlichen Energieeinsparung, hoher Betriebssicherheit und kürzesten Inbetriebnahmezeiten auf der Baustelle. Flexibilität ist das Hauptmerkmal der Serie. Durch die Kombination mit Endgeräten und die Regelung durch das innovative und intelligente Steuersystem AQUALOGIK wird kein Pufferspeicher benötigt, und es werden Leistungen mit hohem energetischen Wirkungsgrad sowie Laufruhe erzielt.
Die Einheiten entsprechen der Richtlinie ErP.

Versionen

  • CHA/ML/ST - Wärmepumpe mit AQUALOGIK-Technologie
  • CHA/ML/WP/ST - Umschaltbare Wärmepumpe mit AQUALOGIK-Technologie

Power range

  • 29,8-52,6 kW
  • 8,0-15,0 Ton

Merkmale

  • Selbsttragender Rahmen aus Peraluman und verzinktem Blech.
  • Scrollverdichter mit Ölschauglas, internem Überlastschutz und Ölwannenheizung.
  • Direkt an Außenläufer-Motoren gekoppelte Axialventilatoren mit niedriger Drehzahl und speziellem Schaufelprofil.
  • Verflüssiger, bestehend aus Lamellenregister mit Kupferrohren und Aluminiumlamellen.
  • Schweißgelöteter Plattenverdampfer aus Edelstahl AISI 316 mit Differentialdruckwächter Wasser und Frostschutzheizung.
  • Kältemittel R407C.
  • Schaltschrank mit türverriegelndem Hauptschalter, Sicherungen und Fernschalter für Verdichter.
  • Verflüssigungskontrolle inklusive: Elektronische proportionale Vorrichtung für die kontinuierliche und effiziente Funktionsweise des Geräts mit Außenlufttemperaturen bis zu -20 °C in Kühlung. Die Vorrichtung garantiert die Verminderung des Schallpegels, speziell während der Nachtstunden. Diese besteht aus einer kontinuierlichen Regelung der Drehgeschwindigkeit der Ventilatoren, Hoch- /Niederdruckwandler im Kältekreislauf und einem Heizwiderstand im Schaltschrank.
  • Heizbetrieb mit Außenlufttemperaturen bis zu -20 °C.
  • Die Warmwassererzeugung bis 60 °C kann mit Außenlufttemperatur bis -15°C erreicht werden. Mit Außenlufttemperatur bis -20°C erreicht man ein Warmwassertemperatur bis 45°C.
  • Wasserkreislauf mit Umwälzpumpe mit variabler Drehzahl, Sicherheitsventil, Manometer und Ausdehnungsgefäß.
  • Steuer- und Regelsystem mit Mikroprozessor und AQUALOGIK-Technologie.