CWW/Y 1302-B÷9002-B

WASSERGEKÜHLTE FLÜSSIGKEITSKÜHLER MIT SCHRAUBENVERDICHTERN UND ROHRBÜNDELWÄRMETAUSCHERN.

SOLO_FREDDO.png COMPRESSORE_VITE12.png SCAMBIATORE_FASCIO1.png GSM_ICON.png R134a_NEW.png icon_refrigerant_R513A.png

Die Flüssigkeitskühler der Serie CWW/Y 1302-B÷9002-B mit Kältemittel R134a sind für die Anforderungen von Anlagen im Dienstleistungs- oder Industriesektor geeignet, wo eine hohe Leistung verlangt wird.
Sie sind mit Schraubenverdichtern der neuesten Generation ausgestattet, die eine stufenlose Leistungsregelung aufweisen, um eine starke Drosselung der Kühlleistung zu ermöglichen und den Beibehalt der Wassereintrittstemperatur an der Anlage bei jeder Bedingung zu gewährleisten. Zudem sorgen spezielle Planungsmerkmale dafür, dass diese Einheiten insbesondere für Installationen geeignet sind, bei denen ein geringer Energieverbrauch und hohe Laufruhe für einen optimalen Anlagenbetrieb unumgänglich sind. Außerdem verfügen sie über eine Reihe von werkseitig eingebautem oder losem Zubehör wie: seriell oder parallel geschalteter Wärmerückgewinner, Soft Starter und Vorrichtung zum Wärmepumpenbetrieb. Bei der Konstruktion des Geräts wurde die Anordnung aller Komponenten optimiert, um mögliche Wartungseingriffe zu erleichtern. Zudem weisen sie einen kompakten Grundrahmen für die Inneninstallation auf.
Die 1302-B÷1702-B Modelle entsprechen der Richtlinie ErP 2021. Die 1902-B÷9002-B Modelle entsprechen der Richtlinie ErP 2021 mit dem ID-Zubehör (Inverter auf allen Verdichtern).

Die Einheiten werden auf Anfrage mit Kältemittel R513A gestellt.

Versionen

  • CWW/Y - Nur Kühlung
  • CWW/Y/SSL - Nur Kühlung, sehr leise

Power range

  • 267-2349 kW
  • 76,0-668 Ton

Merkmale

  • Selbsttragend, aus verzinktem Blech, zusätzlich geschützt durch Polyester-Pulverlackierung.
  • Schraubenverdichter mit integriertem Ölabscheider, Filter in der Saugleitung, Ölwannenheizung, Ölschauglas, internem Überlastschutz, Druck-Absperrventil und System zur stufenlosen Leistungsregelung.
  • Rohrbündelverflüssiger mit Ummantelung mit abnehmbaren Enddeckeln aus Gusseisen zur Erleichterung von Wartungsarbeiten. Pro Kältekreislauf ist jeweils ein Verflüssiger vorgesehen. Wasseranschlüsse für den Betrieb mit Kühlturm oder Trockenkühler, auf Anfrage auch für Brunnenwasser.
  • Rohrbündelverdampfer mit Ummantelung mit zwei unabhängigen kühlseitigen Kreisläufen und einem wasserseitigen Kreislauf, mit Differentialdruckwächter Wasser.
  • Kältekreislauf komplett mit Absperrventilen in der Druck- und Flüssigkeitsleitung.
  • Elektronisches Expansionsventil.
  • Elektronisches Hoch- und Niederdruckmanometer.
  • Kältemittel R134a. Auf Anfrage mit R513A erhältlich.
  • Schaltschrank mit türverriegelndem Hauptschalter, Sicherungen und Thermorelais zum Schutz der Verdichter.
  • Steuer- und Regelsystem mit Mikroprozessor.